Kalipriya Yoga Workshops in 2020




Im Oktober 2020


 Yin Yoga und das Element Wasser- Begegne deiner Angst !

Yin Yoga wirkt auf deine Meridiane und bringt wieder in Fluss was blockiert ist. In diesem Workshop geht es um den Blasen- und Nierenmeridian, die dem Element Wasser zugeordnet sind. Das Element Wasser steht für kraftvolle Ruhe und einen starken Willen. Wasser ist Hauptbestandteil unseres Körpers und ist Träger der Basis Energie, des Qi. Der Winter ist die Jahreszeit des Wassers. Das Wasser-Element steht für den Stillstand, wo wir und auch die Natur Energie sammeln und uns vorbereiten auf den neuen Frühling, das Blühen oder auch einfach den neuen Tag. Auf emotionaler Ebene wirfst du einen Blick auf deine Ängste, erkennst dich ein Stück selber im Spiegel deiner Gedanken. Dieser Workshop ist ein Wechsel aus Entspannung, Aktivität und Freude, so stärkst du das Element Wasser.

Der Workshop beginnt mit einer Meditation und geht dann über in verschiedene Yin Yoga Positionen. Die Stellungen werden ruhig und lange gehalten, die Muskeln dabei Schicht für Schicht tiefer entspannt, um so in das Bindegewebe, die Faszien, vorzudringen. Die Dehnung des Bindegewebes löst dortige Verklebungen, das Bindegewebe wird wieder geschmeidiger, flexibler. Die Meridiane werden angeregt und der Energiefluss ist sofort spürbar.

Du lernst auch den Verlauf des Blasen- und des Nierenmeridians kennen, ebenso die Aufgaben und Emotionen die zu den Meridianen gehören. So lernst du dich selber besser kennen.

Leise Klänge helfen dir, dich von deinem persönlichen „Alltags-Drama“ zu lösen und den Raum der Gelassenheit in dir zu finden. Kalipriya verwendet dazu ihre Klangschalen, Klanginstrumente, die Klangwirkung der Mantren und ihre Stimme.

Mudras, Affirmationen und tiefe bewusste Atmung unterstützt dein Loslassen auf körperlicher und geistiger Ebene.


Samstag 10. Oktober 2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr
Im Yoga Vidya Stadtcenter Dortmund live und online!!!
Anmeldung über Yoga Vidya Dortmund




Im November 2020


Yoga gegen Zähneknirschen mit Arno

Beiss-Schiene adé?
Achtsames Hatha-Yoga gegen Zähneknirschen

Entspanne Dein Gesicht, sowie Schultern und Nacken. Stressbedingtes Zähneknirschen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich sind weit verbreitet. Yoga kann die Symptome des Zähneknirschens lindern und ist eine gute Möglichkeit zum Stressmanagement. Nach einem kurzem theoretischen Teil lernst Du spezielle Techniken gegen die Symptome des Zähneknirschens und für entspannte Schultern, Nacken und Gesicht kennen. Du erlernst eine angepasste Übungsreihe und erfährst was in Deiner Yogapraxis vermieden oder verändert werden sollte. Viele Hintergrundinformationen und alltagstaugliche Tipps helfen mögliche Ursachen des stressbedingten Zähneknirschens zu erkennen, zu mildern oder zu vermeiden.
Inklusive Übungsplan für Zuhause. Für Anfänger*Innen geeignet.
Bitte bequeme Sportbekleidung mitbringen. Bitte warm genug anziehen, da zwischendurch das Stoßlüften zwingend erforderlich ist. Der Workshop findet selbstverständlich unter Berücksichtigung der momentanen Hygieneregeln statt, sodass genug Abstand im Kursraum gegeben ist. Bitte deshalb auch eigenes Yogazubehör wie Matte, Kissen und Decke mitbringen.

 Sonntag, 15.November 2020 von 13.00 - 17.00 Uhr
55 €pro Person 
In den Räumen der Physiotherapie Henrichenburg
Lambertstr. 6
44581 Castrop- Rauxel
Anmeldung www.bewusst-sein-yoga.de



Yin Yoga und das Element Metall- Lass deine Tränen fließen
mit Kalipriya

Yin Yoga wirkt auf deine Meridiane und bringt wieder in Fluss was blockiert war. In diesem Workshop geht es um den Lungen- und Dickdarmmeridian, die dem Element Metall zugeordnet sind. Das Element Metall ist dem Herbst zugeordnet. Rückzug und Konzentration auf das Wesentliche sind das Thema. Innenschau und Konzentration auf deine Lebensstrukturen ermöglicht das Element Metall. Trauer, Hektik, Zeitmangel, Hoffnungslosigkeit belasten das Element Metall und können durch die Aktivierung der Lungen und Dickdarmmeridiane aufgelöst werden. Das Element Metall liebt Bewegung, klare Strukturen, Atem-(übungen).

 Der Workshop beginnt mit einer Meditation und geht dann über in verschiedene Yin Yoga Positionen. Die Stellungen werden ruhig und lange gehalten, die Muskeln dabei Schicht für Schicht tiefer entspannt, um so in das Bindegewebe, die Faszien, vorzudringen. Die Dehnung des Bindegewebes löst dortige Verklebungen, das Bindegewebe wird wieder geschmeidiger, flexibler. Die Meridiane werden angeregt und der Energiefluss ist sofort spürbar.  

 Du lernst auch den Verlauf des Lungen- und des Dickdarmmeridians kennen, ebenso die Aufgaben und Emotionen die zu den Meridianen gehören. So lernst du dich selber besser kennen.  

 Leise Klänge helfen dir, dich von deinem persönlichen „Alltags-Drama“ zu lösen und den Raum der Gelassenheit in dir zu finden. Kalipriya verwendet dazu ihre Klangschalen, Klanginstrumente, die Klangwirkung der Mantren und ihre Stimme.  

 Mudras, Affirmationen und tiefe bewusste Atmung unterstützt dein Loslassen auf körperlicher und geistiger Ebene.

 

 

Samstag 21. November 2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr

Im Yoga Vidya Stadtcenter live und online !!!

Anmeldung über Yoga Vidya Dortmund




Feedup Workshop für Einsteiger mit Christa

„Switch perspective“

In diesem dreistündigen Workshop führt dich Christa langsam und behutsam in das Yoga mit dem Feetup-Trainer ein. Dieses Gerät macht Deine Praxis abwechslungsreicher und interessanter. Neben den Umkehrhaltungen können zahlreiche neue Übungskombinationen praktiziert werden. Die Stühle werden von der Kursleitung zur Verfügung gestellt. 

1. Termin:  Sonntag 22. November 2020 von 11.00-14.00 Uhr

bei Kalipriya Yoga in Waltrop, Am Moselbach 1  ( !!!nur noch 1 Platz frei!!!)

2. Termin: Samstag 28. November 2020 von 11.00-14.00 Uhr

in der Physiotherapie Henrichenburg Castrop-Rauxel, Lambertstr. 6

50,00 Euro pro Person

Kursleitung: Christa Poschmann, Yogalehrerin, Ausbildungen in Atemtherapie, Yogatherapie und Ayurveda

Anmeldung: christamaria60@web.de oder kontakt@kalipriya-yoga.de



Im Dezember 2020

             

Yin Yoga und die Elemente- Dein persönlicher Jahresrückblick!

    

In diesem besonderen Workshop werden alle Elemente angesprochen. Du reist einmal durch dein ganz persönliches Jahr 2020. Nach einem Ankommen und Einstimmen beginnt die Reise. Insgesamt werden nur 6 verschiedene Yin Yoga Positionen eingenommen, dafür aber länger gehalten. So kannst du ganz tief eintauchen, noch einmal beobachtend durchleben was war und Transformation geschehen lassen. Am Ende der Reise bist du angekommen im Hier und Jetzt, ein guter Zeitpunkt für eine besondere Meditation. Altes ist losgelassen, Platz geschaffen für Neues, deine innere Kraft gestärkt.

Die einzelnen Yin Yoga Positionen werden ruhig und lange gehalten, die Muskeln dabei Schicht für Schicht tiefer entspannt, um so in das Bindegewebe, die Faszien, vorzudringen. Die Dehnung des Bindegewebes löst dortige Verklebungen, das Bindegewebe wird wieder geschmeidiger, flexibler. Die Meridiane werden angeregt und der Energiefluss ist sofort spürbar.

Leise Klänge helfen dir, dein persönliches 2020 noch einmal zu durchleben und gleichzeitig loszulassen was du nicht mehr brauchst. Kalipriya verwendet dazu ihre Klangschalen, Klanginstrumente, die Klangwirkung der Mantren und ihre Stimme.

Mudras, Affirmationen und tiefe bewusste Atmung unterstützt dein Loslassen auf körperlicher und geistiger Ebene.

      Samstag 12. Dezember 2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr

Im Yoga Vidya Stadtcenter live und online !!!

Anmeldung über Yoga Vidya Dortmund


                      


Was ist Yin Yoga?

Yin Yoga bringt dich in eine neue Tiefe der Entspannung, du wirst flexibel und kommst in eine besondere Verbindung mit dir selbst. Das Ziel von Yin Yoga ist es den Körper gesund zu halten und den Geist in tiefe Stille zu führen.


Die Asanas werden ruhig und lange gehalten, die Muskeln dabei Schicht für Schicht tiefer entspannt, um so in das Bindegewebe, die Faszien, vorzudringen. Die Dehnung des Bindegewebes löst dortige Verklebungen, das Bindegewebe wird wieder geschmeidiger, flexibler. Die Nadis ( Meridiane) werden durch die Dehnung angeregt, so dass dort wieder mehr Prana ( Energie, Qi) fließen kann. Dieser angeregte Energiefluss in den Nadis ist direkt spürbar!